Schattengewächs / Scandent Shades

Schattengewächs / Scandent Shades

Sgraffito, Intervention Albertina, Wien / Vienna, 2013–2014 

 

Die Installation Schattengwächse befasst sich mit Kletterpflanzen, die häufig zur Fassadenbegrünung verwendet werden. 

Marianne Lang transferiert den Raum-definierenden Wildwuchs in den Ausstellungsbereich indem sie das Außen nach Innen stülpt. So wie die Haftwurzeln in die obere Schicht des Mauerwerks eindringen, setzt auch die Künstlerin großflächig dem Wandputz zu: indem sie in Sgraffito-Manier Vertiefungen hineinschabt, werden Berührungspunkte und Schattierungen einer fiktiven Kletterpflanze markiert und sichtbar gemacht. Die leblose Fläche beginnt zu flimmern, verliert ihre prädestinierte Positionierung im Raum und gewinnt an optischer Lebendigkeit. Es entsteht ein Spiel mit dem Betrachter, dessen Blick nun seinerseits nach Halt suchend sich an der amorphen Wandstruktur festklammern muss, um die tatsächliche Raumkubatur wiederzufinden. 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2017 Marianne Lang

Tel. +43 (0)6502432819 ma.janne@web.de